• aktualisiert:

    Würzburg

    Würzburg: 6 verrückte Indoor-Aktivitäten, die Sie kennen müssen

    Auch im Winter gibt es in Würzburg viel zu erleben. Wir haben für Sie sechs verrückte Indoor-Aktivitäten zusammengestellt, die Sie kennen müssen.
    Verrückte Farben, dreidimensionale Mini-Golf-Welt? Die Schwarzlichtfabrik in der Posthalle gibt ein Sommerfest.
    Verrückte Farben, dreidimensionale Mini-Golf-Welt? Die Schwarzlichtfabrik in der Posthalle gibt ein Sommerfest. Foto: 3d-Golf

    Winter in Würzburg macht Spaß. Zumindest, wenn man weiß, wie. In der Stadt gibt es zahlreiche Indoor-Aktivitäten, die auch bei schlechtem Wetter Spaß versprechen. Wir haben für Sie sechs Attraktionen herausgesucht, die Sie kennen sollten. Die Auflistung folgt keiner speziellen Reihenfolge und entspricht unserer unabhängigen redaktionellen Einschätzung.

    1. Autorennen beim E-Kart-Center in der Dürrbachau

    Würzburg: 6 verrückte Indoor-Aktivitäten, die Sie kennen müssen
    Foto: Theresa Müller

    Mal mit quietschenden Reifen wie ein Rennfahrer über die Piste brettern und mit Kumpels darum kämpfen, wer zuerst die Zielgerade erreicht? Das geht in Würzburg beim E-Kart-Center in der Wilhelm-Wien-Straße 9. 330 Meter Strecke verteilt auf zwei Ebenen und moderne Elektro-Karts ohne lästige Abgase laden zum Geschwindigkeitsrausch ein. Die Bahn kann entweder für eine gewisse Zeit befahren oder für Gruppen sogar komplett gebucht werden. Kleiner Tipp: Immer dienstags gibt es ein spezielles "All you can drive" Angebot.

    Wo: Wilhelm-Wien-Straße 9, 97080 Würzburg
    Wann: Dienstag bis Sonntag, variierende Öffnungszeiten
    Für wen: Adrenalinjunkies in jedem Alter
    Webseite: http://ekart-center.de/

    2. Trampolinhalle SkyandSand am Heuchelhof

    Würzburg: 6 verrückte Indoor-Aktivitäten, die Sie kennen müssen
    Foto: Patty Varasano

    Würzburg hat endlich eine eigene Trampolinhalle. Erst vor Kurzem hat das Trampolin-Center "SkyandSand" am Heuchelhof seine Pforten geöffnet. Das Springen auf den elastischen Böden ist so beliebt, dass Experten von einem ausgewachsenem Hype sprechen. Auf 2000 Quadratmetern bietet "SkyandSand" Unterhaltung für Jung und Alt. Die Jüngeren können sich im abgetrennten Kleinkindbereich austoben. Große Kinder und alle, die es gerne noch wären, können auf der Slackline balancieren, spezielle Parcours meistern oder einfach nur wie ein Flummi durch die Gegend hüpfen.

    Wo: Delpstraße 4, 97084 Würzburg
    Wann: Dienstag bis Sonntag, variierende Öffnungszeiten
    Für wen: Agile Kids und alle, die es gerne noch wären
    Webseite: https://skyandsand-wuerzburg.de/

    3. 3D Minigolf in der Schwarzlichtfabrik (Posthalle)

    Würzburg: 6 verrückte Indoor-Aktivitäten, die Sie kennen müssen
    Foto: Thomas Obermeier

    Wer die 3D Minigolfanlage in der Schwarzlichtfabrik betritt, landet in einer anderen Welt. Die Wände glitzern, funkeln und leuchten in allen Formen und Farben. Sie sind mit einer speziellen fluoreszierenden Farbe bestrichen. Das Schwarzlicht in der Halle erweckt sie zum Leben. Mit speziellen 3D-Brillen ausgestattet spielen die Besucher sich dann beim Minigolf quer durch das Wunderland. Eine einmalige Erfahrung für alle, die sich beim Minigolf gerne mal in fremde Welten entführen lassen wollen.

    Wo: Posthalle Würzburg
    Wann: Dienstag bis Sonntag, jeweils unterschiedliche Öffnungszeiten
    Für wen: Für alle, die ihre Fantasie mal auf Reisen schicken wollen
    Webseite: https://pitpat-wonderland.de/

    4. Malen bei der "ArtNight"

    Würzburg: 6 verrückte Indoor-Aktivitäten, die Sie kennen müssen
    Foto: Dita Vollmond

    ArtNights sind ein Trend, den es seit einigen Jahren im deutschsprachigen Raum gibt. Unter Anleitung eines professionellen lokalen Künstlers malen Teilnehmer in entspannter Atmosphäre alle das gleiche Bild. Die anleitenden Künstler geben Tipps und sorgen dafür, dass das Werk auch gelingt und anschließend stolz daheim präsentiert werden kann. Vorkenntnisse sind übrigens nicht nötig. Entwickelt wurde die Idee unter anderem vom Würzburger David Neisinger. Die Veranstaltungen finden immer in unterschiedlichen Locations statt, anmelden kann man sich übers Internet.

    Wo: Wechselnde Locations
    Wann: Unterschiedliche Termine
    Für wen: Für Fortgeschrittene und Anfänger, die ihren inneren Picasso rauslassen wollen
    Webseite: https://www.artnight.com/wuerzburg/

    5. Exit Games Würzburg in der Bahnhofstraße

    Würzburg: 6 verrückte Indoor-Aktivitäten, die Sie kennen müssen
    Foto: Patty Varasano

    Wie geht nun diese verdammte Schatulle auf? Und wie komme ich an den mysteriösen Schlüssel, der geschützt von einer Glasscheibe an einer Schnur baumelt? Bei Exit Games Würzburg geht es darum, verschiedene Hinweise zu kombinieren und gemeinschaftlich Rätsel zu lösen. Die Exit Games finden immer in einem speziell gestalteten Raum statt und sind eingebettet in eine faszinierende Story. Per Kamera überwacht ein Spielleiter das Geschehen und hilft, wenn die Teilnehmer nicht mehr weiter wissen. Teilnehmer sollten Geduld und Spaß am Rätseln haben.

    Wo: ExitGames Würzburg, Bahnhofstraße 11, 97070 Würzburg
    Wann: Montag bis Sonntag, 9.45 bis 23 Uhr
    Für wen: Rätselfreunde mit einem Quäntchen Geduld
    Webseite: https://www.exitgames-wuerzburg.de/

    6. Laser-Tag in der Posthalle

    Würzburg: 6 verrückte Indoor-Aktivitäten, die Sie kennen müssen
    Foto: Daniel Peter

    LaserTag ist eine Trendsportart, die es seit einiger Zeit auch in Würzburg gibt. In einer abgedunkelten und verwinkelten Umgebung spielen zwei Teams gegeneinander. Die Spieler versuchen, den Gegner mittels sogenannter Phaser zu markieren. Die nach futuristischen Lasergewehren aussehenden Phaser senden Infrarotstrahlen. Das Treffen eines Sensors, der am gegnerischen Spieler befestigt ist, gibt Punkte. Wer getroffen wird, muss für kurze Zeit aussetzen. Das Team mit den meisten Treffern gewinnt.

    Wo: LaserTag Würzburg in der Posthalle
    Wann: Montag bis Sonntag, 10 bis 24 Uhr
    Für wen: Für sportliche Schützenkönige und -königinnen ab 16 Jahren
    Webseite: https://www.lasertag-wuerzburg.com/

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!