• aktualisiert:

    Würzburg

    Würzburger Sportler heute in Pro7-Show „Renn zur Million…wenn du kannst!“

    Lukas Storath und Alexander Schmitt nehmen an der ProSieben-Show "Renn um die Million...wenn du kannst" teil. Foto: ProSieben/Julian Essink

    Am Dienstagabend (17. September) gehen zwei Würzburger Top-Athleten, Alexander Schmitt, Inhaber der Crossfit Kraftmühle und Lukas Storath Polizist und Hyrox Weltmeister in der neuen Show von Pro7 „Renn zur Millionen…wenn du kannst!“ an den Start.

    Die Aufgabe der Kandidaten ist es, schnellstmöglich die Hindernisse der Hattinger Henrichshütte, einer Industriebrache im Ruhrgebiet, zu überwinden. Gemeinsam mit anderen Sportprofis ist Schmitt und Storaths Ziel, die Kandidaten beim Hindernislauf einzuholen und somit die eine Million zu verteidigen.

    Die Würzburger Athleten wollen es den Kandidaten dabei allerdings keinesfalls einfach machen. Die Sendung läuft die nächsten vier Dienstage.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!