• aktualisiert:

    TAUBERRETTERSHEIM

    Zu viel getankt beim Weinfest

    Am Sonntag um 2.10 Uhr hielt sich eine 15-Jährige aus Baden-Württemberg beim Weinfest noch im Festzelt auf, berichtet die Polizei. Dort wurde sie von den Security-Mitarbeitern bei einer Kontrolle aufgegriffen und der Polizei übergeben.

    Sie hätte sich laut Polizeibericht den ganzen Abend überhaupt nicht auf dem Fest aufhalten dürfen. Ebenso hätte sie keinen Alkohol bekommen dürfen. Ein Alkotest ergab aber 0,94 Promille. Die Eltern wurden verständigt und das Mädchen wurde vor Ort abgeholt.

    Über den Vorfall ergeht auch ein Bericht ans Jugendamt, teilt die Polizei mit.

    Bei einer Verkehrskontrolle in der Tauberstraße wurde am Sonntag um 2.06 Uhr ein 49-jähriger Mann aus Baden-Württemberg mit seinem Hyundai angehalten. Der Alkotest ergab einen Wert von 0,56 Promille. Der Mann musste sich anschließend von einem Taxi nach Hause fahren lassen. Zusätzlich erwarten ihn noch ein Fahrverbot von einem Monat und eine Geldbuße von 500 Euro.

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!