• aktualisiert:

    Ochsenfurt

    Zweimal Unfallflucht

    Zwei Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht ereigneten sich am Gründonnerstag im Dienstbereich der Polizeiinspektion Ochsenfurt. Wie die Polizei mitteilt, befuhr  am Vormittag ein 44-Jähriger mit seinem Sattelzug die Staatsstraße von Goßmannsdorf kommend in Richtung Ochsenfurt. Vor dem Sattelzug fuhr in Kolonne ein Traktor, gefolgt von einem Pkw. Als der Fahrer des Sattelzugs zum Überholen ansetzte, scherte der Pkw-Fahrer ebenfalls nach links zum Überholen aus und touchierte die rechte Fahrzeugseite des Sattelzuges. Der Fahrer des flüchtige Pkw, ein Mercedes der A-Klasse, fuhr anschließend weiter, ohne sich um den  Schaden zu kümmern. Sein Pkw müsste an der linken Fahrzeugseite beschädigt sein. 

    Am Nachmittag ereignete sich ein Parkrempler auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes in der Dr.-Martin-Luther-Straße. Laut Zeugenangaben sei ein grauer VW mit einer älteren Dame am Steuer beim Ausparken gegen einen geparkten Audi gefahren und beschädigte dessen hintere Stoßstange.

    Zeugenhinweise zu den Fällen an die Polizeiinspektion Ochsenfurt unter Telefon (09331) 8741-0.

    Bearbeitet von Holger Welsch

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!