• aktualisiert:

    EIBELSTADT

    Zweimal Weidezaun durchgeschnitten

    Nordöstlich der Tennisplätze in Eibelstadt befindet sich eine Koppel, auf der 15 Schafe und 5 Ziegen gehalten werden. Dort wurde am Montag zwischen 12.45 und 16.30 Uhr der stromführende Weidezaun durchgeschnitten. Nachdem dies vom Besitzer repariert worden war, wurde der Weidezaun in der Nacht von zum Dienstag an anderer Stelle erneut durchtrennt. Diesmal wurde noch eine Schwarzwaldziege gestohlen. Das Tier hat einen Wert von circa 100 Euro und trägt Ohrmarken mit der Nr. DE010800121451.

    Hinweise unter Tel. (0 93 31) 8 74 10 an die Polizeiinspektion Ochsenfurt.

    Bearbeitet von Andreas Knappe

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!