aktualisiert:

Würzburg

Corona: Bis zu 500 Euro im Monat für bedürftige Studenten

Kundgebung der hessischen Studierendenvertretungen in Wiesbaden: Studierende fühlen sich vom Staat in der Corona-Krise a... Foto: Arne Dedert, dpa

Studierende, die durch die Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, können ab diesem Dienstag, 12 Uhr, eine Überbrückungshilfe vom Bund beantragen: Bis zu 500 Euro werden in den Monaten Juni, Juli und August als Zuschuss gewährt, das Geld muss nicht zurückbezahlt werden.