• aktualisiert:

    Würzburg

    Der gute Morgen: Sebastian Schuppan glaubt an die Gemeinschaft

    Die Corona-Krise als Herausforderung. In unserer Serie geben Menschen aus der Region positive Impulse für den Tag. Heute: Kickers-Kapitän Sebastian Schuppan.
    Sebastian Schuppan, Kapitän des Fußball-Drittligisten Würzburger Kickers.
    Sebastian Schuppan, Kapitän des Fußball-Drittligisten Würzburger Kickers. Foto: Silvia Gralla

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, es ist etwas sehr Besonderes für mich, heute diese Zeilen an Sie zu richten und ich freue mich sehr über diese Möglichkeit.

    Corona verlangt uns Menschen und unserer Gesellschaft viel ab und es ist eine Krise besonderen Ausmaßes in unserer Geschichte. Das möchte ich an dieser Stelle gar nicht weiter ausführen – wir alle wissen dies. Aber genau diese Geschichte ist es, die uns auch zeigt, dass wir Menschen immer gestärkt, mit neuen Modellen, Ideen und Ansporn aus Krisen hervorgehen.

    Wir werden diese Krise meistern

    Dieses Wissen, verbunden mit der Solidarität, Kreativität und der Stärke der Menschen, die mir derzeit im Täglichen begegnen, sind es, die mir den Mut und die Zuversicht geben, dass auch aus Corona-Zeiten viel Positives wachsen wird und wir all das, was war und noch auf uns zukommt wird, meistern werden. Ich ziehe daraus, aus meiner Familie und dem virtuellen Kontakt mit meinen Freunden viel Positives.

    Meine Frau und ich versuchen jeden Tag zu nutzen, um unseren beiden Kindern zu zeigen, dass das Glück in uns liegt und es an uns gelegen ist, dieses auch so zu sehen, für uns selbst gut zu sorgen und auf uns zu achten.

    Ich freue mich auf den Moment, wenn es uns als Fußball-Profis wieder möglich sein wird, auf dem Platz zu stehen, unseren Fans ein gutes Spiel zu liefern und befreit durchzuatmen. Ich weiß schon jetzt, dass vieles anders sein wird – aber es wird auf die eine oder andere Weise gut sein und wir werden es gemeinsam schaffen. Auch dieses Wissen bestärkt mich darin, den Blick positiv nach vorn zu richten.

    Lassen Sie uns gemeinsam nach vorne sehen und aus jedem Tag und unserer Zukunft das Beste machen.

    Bleiben Sie gesund und positiv gestimmt.

    Sebastian Schuppan (33) ist Kapitän des Fußball-Drittligisten Würzburger Kickers. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Dieser Beitrag gehört zur Main-Post-Serie "Der gute Morgen", in der in Zeiten der Corona-Krise Menschen aus Franken ihre positiven Gedanken aufschreiben und mit unseren Leserinnen und Lesern teilen.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Sebastian Schuppan

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!