• aktualisiert:

    Randersacker

    Drei Open-Air-Konzerte in Randersacker

    Im Rahmen des Randersackerer Sommer-Ferienprogramms 2020 finden jetzt kurzfristig drei etwa einstündige Konzertabende im romantischen Ambiente des Rathaushofs – zwischen Bal- thasar-Neumann-Pavillon, Balthasars Badewanne und dem Randersackerer Rathaus - unter Beteiligung einheimischer Musiker statt.

    Am Mittwoch, 29. Juli, präsentieren Barbara Bu"y (Mezzosopran) und Christoph Weinhart (Klavier) eine musikalische Reise durch Europa mit dem Titel "von Wien bis Napoli". Dabei präsentieren die beiden überregional tätigen Künstler leichte Kost mit Highlights der Wiener Operettenzeit und italienische Schmonzetten.

    Auf dieses Konzert folgt am Donnerstag, 30. Juli, ein Konzert der örtlichen Band "HCC" mit einem Streifzug durch die letzten drei Jahrzehnte der Pop & Rockmusik. Dabei interpretiert das akustische Trio Klassiker, Oldies sowie Folktitel mit Gesang, zwei Gitarren und Percussion.

    Das Abschlusskonzert gestaltet am Freitags, 31. Juli, die Formation "Inswingtief" mit einem Programm unter dem Titel: "Ferien auf Sagrotan oder Urlaub in der Bredouille?". Das Quartett interpretiert Gypsy Jazz sowie Swing-Klassiker, Bossa Novas, Tango, Musettewalzer und verschmilzt diese Klänge in den Eigenkompositionen mit europäischer Folklore.

    Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass eine halbe Stunde vorher. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, eine Musikerspende aber erwünscht.

    Plätze müssen reserviert werden. Karten und Reservierungen gibt es per E-Mail an oedp@randersacker.de, Ansprechpartner: Matthias Henneberger.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!