• aktualisiert:

    Würzburg

    Eine Spende für die Bouldergruppen im Blindeninstitut

    Im Bild (von links): Bernadette Zumkeller (Kommunikation Brose Würzburg), Ergotherapeutin Nicole Fiedler und Wolfgang Ziegler (Blindeninstitut).
    Im Bild (von links): Bernadette Zumkeller (Kommunikation Brose Würzburg), Ergotherapeutin Nicole Fiedler und Wolfgang Ziegler (Blindeninstitut). Foto: Sabine Tracht

    "Jedes Los gewinnt", hieß es an drei Tagen Ende Januar bei einer Benefiz-Tombola der Firma Brose für die Beschäftigten am Standort Würzburg. Für je drei Euro konnten sie ein Los kaufen, heißt es in einer Pressemitteilung. So kamen 500 Euro aus dem Losverkauf zusammen, die jetzt von Bernadette Zumkeller (Kommunikation bei Brose Würzburg) als Spende für die Bouldergruppen im Blindeninstitut an Wolfgang Ziegler (Leiter der Medizinisch-Therapeutischen Praxis im Blindeninstitut) und Ergotherapeutin Nicole Fiedler übergeben wurden.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Susanne Vankeirsbilck

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!