• aktualisiert:

    Würzburg

    Fotoserie: So war das Lockdown-Wochenende in Mainfranken

    Trotz verschiedener Lockerungen gelten weiterhin strenge Ausgangsbeschränkungen in Bayern. Haben die Menschen aus Mainfranken sich am Wochenende daran gehalten?
    An der Randersackerer Uferpromenade blieben die Besucher weitgehend auf Distanz.
    An der Randersackerer Uferpromenade blieben die Besucher weitgehend auf Distanz. Foto: Patty Varasano

    Zahlreiche Geschäfte dürfen in Bayern seit dieser Woche wieder öffnen. Trotzdem gelten weiterhin strenge Kontaktbeschränkungen in der Region. Das schöne Wetter am Wochenende hat die Menschen wieder einmal aus ihren Wohnungen in die Natur und in die Innenstädte getrieben. Doch werden die Corona-Regeln dabei noch respektiert? Main-Post Fotografin Patty Varasano hat die Eindrücke vom Wochenende aus Mainfranken festgehalten.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Aaron Niemeyer

    Kommentare (3)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!