• aktualisiert:

    Rottendorf

    Hauptstraße in Rottendorf wird gesperrt

    Voraussichtlich ab dem 15. Juni ist die Rottendorfer Hauptstraße gesperrt. Dann beginnen die Bauarbeiten an der wichtigen Verkehrsader. Die marode Straße stammt im Wesentlichen noch aus den 1930er Jahren. Sie erhält zwischen Kreisverkehr und Musikschule eine neue Fahrbahndecke. Im Untergrund werden die jahrzehntealten Wasserleitungen ausgetauscht. Auch entsteht ein neuer, breiterer Gehsteig. Einschränkungen wird es auch für die Zufahrt zur Bücherei im Wasserschloss geben. Hier entfallen für einige Monate die Parkplätze. Eine Umleitung wird eingerichtet.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!