• aktualisiert:

    Rottendorf

    30 Jahre Weltladen in Rottendorf

    Auf dem Bild Bürgermeister Roland Schmitt mit Weltladen-Sprecherin Barbara Hauck, rechts, Pater Bernd Wagner mit Ministranten sowie den Chor „Sinn-fonie“ im Hintergrund. Foto: Elmar Ebert

    Zu einem Gospelgottesdienst in die St.-Vitus-Kirche luden die Verantwortlichen des Weltladens in Rottendorf. Musikalisch hervorragend gestaltet vom Chor „Sinn-fonie“.

    Der 1986 aus einer Mädchen-Schola entstandene gemischte Chor mit Band, unter Leitung von Roswitha Schmitt, gab der Feier zu 30 Jahren Einsatz für eine gerechtere Welt am Welt-Missionssonntag genau den richtigen Rahmen. Franz Schmitt begrüßte die Anwesenden und erinnerte an die Gründung des Handelns mit Produkten aus der Dritten Welt zu fairen Bedingungen vor dreißig Jahren.

    Anfangs fünf Produkte

    Maria und Günter Vetter, die leidenschaftlich die Installation dieses Weltladens in Rottendorf vorantrieben, organisierten damals den fairen Verkauf von Produkten aus diesen benachteiligten Zonen. Von anfangs fünf Produkten hat sich die Angebots-Palette auf 150 Artikel erweitert. Pater Bernd Wagner feierte den Gottesdienst in familiärer Atmosphäre. Der Friedensgruß wurde, da Welt-Missionssonntag, diesmal nach indischer Tradition gestaltet. Am Ende des Gottesdienstes gratulierte Bürgermeister Roland Schmitt den Aktiven, die den Fair-Trade-Gedanken nun schon seit drei Jahrzehnten umsetzen. Neben den Grußworten gab es eine lokale Spezialität, nämlich Rottendorfer Wein, sowie einen Jubiläumszuschuss, verbunden mit der Bitte sich auch weiterhin für die Sache des fairen Handels einzusetzen.

    Empfang im Pfarrzentrum

    Im Anschluss waren die Interessierten zu einem Empfang ins Pfarrzentrum mit dem Weltladen eingeladen. Dort gab es Informationen über die zu leistende Arbeit sowie Proben von Kaffee, Tee und verschiedenen Leckereien. Die etwa 20 Helfer vor Ort bieten die Waren immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr sowie Freitag und Samstag von 9 bis 11 Uhr im Pfarrzentrum am Kirchplatz an.

    Von: Elmar Ebert, für das KAB-Weltladen-Team Rottendorf

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!