• aktualisiert:

    Rottendorf

    5. Bloods-Tag des Vereins Holzofenbäcker Rottendorf

    Bürgermeister Roland Schmitt zusammen mit dem Vorsitzenden Erich Schneider beim Betrachten von Holzbackofen und Kuchen. Im Bild-Hintergrund Hilde Schneider. Foto: Walter Fiedler-Barth

    Den mittlerweile 5. Bloods-Tag begingen vor kurzem bei strahlendem Sonnenschein die Holzofenbäcker Rottendorf. Schon an den Tagen vorher wurden die Verkaufshütten von den Mitarbeitern der Gemeinde Rottendorf aufgestellt, die Anschlüsse für Wasser und Strom hergestellt und der Hefeteig unter professioneller Anleitung vorbereitet. Eifrige Helfer des Vereins schnitten Unmengen von Zwetschgen und Zwiebeln, mit denen dann die Kuchen belegt wurden. Für Freunde des mehr herzhaften Essens gab es außerdem noch eine „original fränkische“ Kartoffelsuppe mit „Bröggeli“ – darauf legte der Vorsitzende Erich Schneider großen Wert.

    Am Bloods-Tag selbst buken die Vereinsmitglieder im fahrbaren Holzbackofen die Blechkuchen, die auch reißenden Absatz fanden. Manche Rottendorfer holten sich die  Kuchen auch für zuhause ab.

    Auch der Rottendorfer Bürgermeister Roland Schmitt mit Frau war unter den Gästen. Die Kuchen haben ihnen offensichtlich gut gemundet. Als ehemaliger Feuerwehr-Kommandant interessierte er sich besonders für den mobilen Holzbackofen, der in seiner Art wohl einmalig in Rottendorf und Umgebung ist. Für private Feiern wird der Holzbackofen vom Verein auch vermietet.

    In einem anschließenden Resümee bedankte sich der Vorsitzende Erich Schneider für den Besuch des Bürgermeisters, bedauerte es aber zugleich, dass nicht mehr Rottendorfer den Weg zu den Ständen vor dem malerischen Wasserschloss gefunden haben. Es sei daher zu überlegen, ob eine solche von der Vorbereitung aufwendige Veranstaltung mit der geringen Anzahl an Mitgliedern des Vereins, der in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen feiert, noch geleistet werden kann. Der Reinerlös der Veranstaltungen des Vereins kommt stets sozialen Zwecken zugute.

    Von: Walter Fiedler-Barth für den Verein „Holzofenbäcker Rottendorf“

    Bürgermeister Roland Schmitt zusammen mit dem Vorsitzenden Erich Schneider beim Betrachten von Holzbackofen und Kuchen. Foto: Walter Fiedler-Barth

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!