• aktualisiert:

    Randersacker

    Alle Jahre wieder – Weltkreis Adventsmarkt

    Kinder der Grundschule Randersacker trugen beim Adventsmarkt adventliche Lieder vor. Foto: Ernst Weckert

    Ein voller Erfolg war der bereits seit 18 Jahren stattfindende Adventsmarkt des Weltkreis Randersacker im Rathaus und auf dem Rathausplatz.

    Lieder und Geschichten

    Große Begeisterung, vor allem bei den zahlreichen Kindern, löste der Besuch von Bischof Nikolaus aus. Bei den großen Besuchern war der Glühwein sehr geschätzt, der aus Weißwein vom Weingut Bergmeisterhaus zubereitet wurde. Mit Einbruch der Dunkelheit füllte sich der Rathausplatz. Und so hatten die Kinder der Grundschule Randersacker viele Zuhörer, als sie adventliche Lieder vortrugen. Die Kleinen konnten sich an schönen Geschichten in der Bücherei erfreuen. Die Firmkinder sorgten für den adventlichen Duft mit dem Backen von Waffeln. Adventsstimmung brachte auch die Randersackerer Blaskapelle.

    Erlös für ein Hilfsprojekt

    Viele Besucher nutzten das Angebot an fair gehandelten Waren, um erste Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Der gesamte Erlös des Adventsmarktes wird wie jedes Jahr einem Hilfsprojekt zugeführt

    Von: Inge Henneberger, Weltkreis Randersacker

    Auch der Nikolaus schaute beim Adventsmarkt in Randersacker vorbei. Foto: Ernst Weckert

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!