• aktualisiert:

    Veitshöchheim

    Barockarchitekt Balthasar Neumann erwacht zum Leben

    Auftritt der Tänzerinnen der Tanz-Sport-Garde Veitshöchheim (Celine Creve, Julia Hößle, Tamara Kronthaler, Katharina Mark, Jasmin Prötzel, Franzi Ruppert, Ramona Schliermann und Alex Schulze) bei der „Närrischen Weinprobe“ des BR.
    Auftritt der Tänzerinnen der Tanz-Sport-Garde Veitshöchheim (Celine Creve, Julia Hößle, Tamara Kronthaler, Katharina Mark, Jasmin Prötzel, Franzi Ruppert, Ramona Schliermann und Alex Schulze) bei der „Närrischen Weinprobe“ des BR. Foto: Thomas Feser

    Tanz-Sport-Garde Veitshöchheim (TSG) zauberte bei der Aufzeichnung der „Närrischen Weinprobe“ des BR im Staatlichen Hofkeller zu Würzburg  historisches Ambiente auf die Bühne.

    Choreografie zur Grundsteinlegung

    Vor 300 Jahren legte der Würzburger Hofarchitekt Balthasar Neumann den Grundstein der Würzburger Residenz. Heute ist sie Weltkulturerbe und eines der schönsten Barockschlösser Europas. Dieses Jubiläum griff die Choreografin und Trainerin Sylvia Schraut im diesjährigen Tanz des TSG - Hofkellerballetts für die „Närrische Weinprobe“ auf.

    Moderator Martin Rassau kündigte die Tänzerinnen der TSG an und scherzte, dass angesichts heutiger Großbauprojekte, wie zum Beispiel das des Hauptstadtflughafens, die 24 Jahre Bauzeit der Residenz recht überschaubar gewesen wären.

    Hinreißender Tanz

    Zunächst zu höfischer Musik und dann zu Party-Klassikern rund ums Thema Schloss präsentierten die Tänzerinnen, als Balthasar Neumann (Julia Hößle) mit den Hofdamen (Celine Creve, Tamara Kronthaler, Katharina Mark, Jasmin Prötzel, Franzi Ruppert, Ramona Schliermann und Alex Schulze) in Barock-Kostümen, dem begeistert mit klatschenden Publikum einen hinreißenden Tanz.

    Farbenfrohe Untermalung

    Weitere Akteure der Tanz-Sport-Garde boten in Till-Kostümen eine farbenfrohe Untermalung für den BR Fastnachtsauftakt im närrischsten Weinkeller Frankens.

    Dieses Jahr sendet der BR „Die Närrische Weinprobe“ aus dem Staatlichen Hofkeller in Würzburg am Freitag, 24. Januar, um 20.15 Uhr

    Von: Dr. Sabine Engelbrecht-Feser, Pressereferentin, Tanz-Sport-Garde Veitshöchheim

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!