• aktualisiert:

    Rottendorf

    BüchereiSiegel in Gold

    Bei der Überreichung des BüchereiSiegels in Gold v. l. Bernhard Schwessinger (Leiter Medienhaus), Bürgermeister Roland Schmitt, Domkapitular Christoph Warmuth, Büchereileiterin Karin Gruber, Almut Koschel (Leitung kath. Büchereifachstelle). Foto: Hildegard Wahl, Büchereiteam Rottendorf

    Die Bücherei im Wasserschloss hat am 30. November für 2019/2020 das BüchereiSiegel in Gold in einer Feierstunde im Medienhaus der Diözese Würzburg erhalten.

    Urkunde

    Überreicht wurde die Urkunde von Domkapitular Christoph Warmuth, im Beisein von Bernhard Schwessinger Leiter des Mediehauses und Almut Koschel Leitung Katholische Büchereifachstelle. Bürgermeister Roland Schmitt und Büchereileiterin Karin Gruber nahmen die Urkunde für das Büchereiteam entgegen.

    Standards

    In der Bücherei Rottendorf stehen den Besuchern rund 10 000 Medien zur Verfügung und über Leo-Nord können auch digitale Medien ausgeliehen werden. Bereits für die Jahre 2017/2018 wurde die Bücherei mit diesem Siegel ausgezeichnet, 2018/2019 erhielt die Bücherei das BüchereiSiegel in Gold vom St. Michaelsbund. Mit dem BüchereiSiegel weisen ausgezeichnete Büchereien nach, dass bestimmte Standards eingehalten werden (Veranstaltungen der Bücherei, Kundenfreundlichkeit, Fortbildung der Mitarbeiter etc.), die mit anderen Büchereien bayernweit vergleichbar sind.

    Von: Sven Kunschir, Gemeinde Rottendorf

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!