• aktualisiert:

    Margetshöchheim

    Feuerwehr zu Besuch in der 3 b

    Die Feuerwehr Margetshöchheim kam zur Brandschutzerziehung in die Schule. Foto: Stephan Debes

    Die Feuerwehr Margetshöchheim besuchte zur Brandschutzerziehung die Schule. An zwei informativen Vormittagen erfuhren die Schüler alles Wichtige rund um das Thema „Feuer“.

    Kommandant Peter Götz und sein Team informierten, was ein Feuer zum Brennen braucht, wie man richtig damit umgeht und wie man es löscht. Außerdem lernten die Schüler, wie man sich bei einem Brand richtig verhält und übten sogar das Absetzen eines Notrufes mit den „berühmten“ W-Fragen. Auch demonstrierten die Feuerwehrleute mit welcher Ausrüstung sie sich bei einem Brandeinsatz schützen.

    Der Höhepunkt des Besuchs waren die Versuche in der Turnhalle, bei denen die Kinder erfuhren, welche Stoffe leicht entzündlich sind und zu einem Großbrand führen können.

    Von: Stephan Debes, Konrektor, Grundschule und Mittelschule Margetshöchheim

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!