• aktualisiert:

    Gerbrunn

    Gemeinschaft stärken

    Foto: Alexander Nickel-Hopfengart

    Die neue 5. Klasse der Gerbrunner Eichendorff-Schule besuchte im Oktober das Schönstattzentrum in Würzburg. Dort stand die „Erlebnispädagogische Woche“ auf dem Programm, die dazu beitragen soll, dass gleich zu Beginn des Schuljahres die Gemeinschaft in der Klasse gestärkt wird. Erlebnispädagoge Jürgen Schwab vom Würzburger Landratsamt, Klassenleiter Andreas Bürkle, Jugendsozialarbeiter Alexander Nickel-Hopfengart und die Praktikantinnen Anna-Sophie Umhöfer, Lea Schubert und Ronja Herbig stellten für die Schüler ein buntes Programm bestehend aus kooperativen Spielen, Slacklining und vielem Weiterem auf die Beine. Die Tage vergingen sind dabei wie im Flug. Auf dem Foto basteln zwei Schülerinnen an einer Collage zum Thema "Gemeinschaft".

    Von: Alexander Nickel-Hopfengart, Kommunale Jugend- und Sozialarbeit Gerbrunn

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!