• aktualisiert:

    Rimpar

    Jahreshauptversammlung der ASV Fussballabteilung

    Die Fußballabteilung des ASV Rimpar lud zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft ein.

    Vor dem Einstieg in die Tagesordnungspunkte gedachte man an die in der vergangenen Wahlperiode verstorbenen Mitglieder der Fussballabteilung mit einer Schweigeminute. Die Fußballabteilung hat derzeit 242 Erwachsene und 83 jugendliche Mitglieder.

    Punktspielbetrieb

    Drei Mannschaften aus dem Aktivenbereich nehmen am Punktspielbetrieb teil. Der 1. Abteilungsleiter Jens Bausenwein bedankte sich bei allen Freunden, Gönnern, Sponsoren und dem Förderkreis sowie den Helfern, Kollegen der Abteilungsleitung für den ständigen Einsatz in der Abteilung.

    Desweiteren bedankte er sich bei  der Vorstandschaft des Hauptvereins für die gute Zusammenarbeit, insbesondere beim Ersten Bürgermeister Burkard Losert und dem Gemeinderat.

    Der ASV hat aktuell  acht Juniorenmannschaften. Die Teams werden von 20 ehrenamtlichen Trainern/ Betreuern betreut und trainiert informierte der Jugendleiter Bernd Jung.

    Die Partner der Spielgemeinschaft im Juniorenbereich sind der SV Maidbronn und die TSG Estenfeld. Bernd Jung bedankte sich bei den Jugendleiter-Kollegen  Klaus Rattinger und Ingo Hetterich für die gute Zusammenarbeit.

    Über den umfangreichen Spielbetrieb der AH berichtete Bernd Büttner.

    Abteilungsleitung

    Die Wahl der neuen Abteilungsleitung ergab folgendes: Jens Bausenwein, 1. Abteilungsleiter. Holger Fragmeier, 2. Abteilungsleiter. Petra Arnold, 3. Abteilungsleiterin.  Roger Künzer, Jürgen Rockenmeyer und Matthias Schmelzeisen, Sportleiter.  Sebastian Polreich, Verwaltung. Peter Fischer und Bernd Kütt, Finanzwesen. Julian Holleber,Förderkreis. Mario Page und Gustav Siewerth, Marketing.  Bernd Jung, Juniorenleiter. Bernd Büttner, Seniorenleitung.  Georg Beller, Liegenschaften.  Yvonne Jonitz, Cornelia Neis, Jennifer Kütt, Marco Göbet, Sven Mahler und Sebastian Polreich, Eventmanagment. Sascha Göbet und Sven Rumpel, Revisoren.  Wolfgang Endres, Tim Bausenwein und Stefan Höfer, Partnerschaftsbeauftragte mit dem FC Languidic.

    Verabschiedung

    Nachdem der Abteilungsbeitrag seit längerer Zeit gleichgeblieben ist, wurde durch die Mitgliederversammlung,  eine moderate Erhöhung des Abteilungsbeitrages um fünf Euro für Erwachsene und fünf Euro für Jugendliche, beschlossen. Diese Erhöhungen treten ab Januar 2020 in Kraft.

    Bernhard Eberwein, Gerd Sträßer und Uli Esly, die nicht mehr zur Wahl standen, erhielten für ihre  jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit in der Fußballabteilung ein Präsent. Helmut Wegmann und Erich Göbet wurden ebenfalls für ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit in der Abteilung ein Geschenk überreicht.

    Von: Petra Arnold, Fussballabteilung des ASV Rimpar

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!