• aktualisiert:

    Veitshöchheim

    Schnuppertauchen imVeitshöchheimer Geisbergbad

    Viel Neues lernten die Kinder beim Schnuppertauchen im Veitshöchheimer Geisbergbad. Foto: Dieter Gürz

    Jede Menge Spaß hatten die 30 Teilnehmer beim ersten von drei Schnuppertauchen, das die Tauchschule Actionsport Würzburg bei herrlichem Sommerwetter im Veitshöchheimer Geisbergbad durchführte.

    Bereits seit 1996 veranstalten die Eheleute Georg und Marion Seufert, die Action-Sportinhaber, alljährlich in den Sommerferien im Geisbergbad Veitshöchheim an drei Tagen das Probetauchen mit Flasche unter Anleitung eines  erfahrenen Tauchlehrers im Ferienprogramm der Kreisjugendpflege.

    Erkundung unter Wasser

    Die Kinder wurden von Action-Sport ausgerüstet mit Schwimmflossen, einem kindgerechten Westenjacket, mit Pressluftflasche dem dazugehörenden Atemregler und einer Taucherbrille. Anschließend wurden sie von Tauchlehrern im Wasser in Empfang genommen zur 15 Minuten dauernden Erkundung der Welt unter Wasser.

    Georg Seufert: „Der Körper muss sich auf veränderte Bedingungen unter Wasser, wie einen erhöhten Wasserdruck einstellen.“ Dies vermittelten drei Tauchlehrer an Land. „Wie wird ein Druckausgleich gemacht? Welche Zeichen muss ich geben, wenn mit mir etwas nicht in Ordnung ist?“ All dies wurde den aus dem Stadt-Umland kommenden Ferienpassinhabern vor dem Tauchen erklärt und dass man nur mit Hilfe der Technik für einige Zeit unter Wasser bleiben kann.

    Tauchen hat Spaß gemacht

    Ungewohnt war für die Mädchen und Jungs, einen Regulator zwischen die Zähne zu nehmen und nur noch durch den Mund und nicht mehr durch die Nase zu atmen.

    Als die kleinen Taucher wieder oben waren, hatten fast alle ein Lächeln im Gesicht und an den leuchtenden Kinderaugen sah man, es hat Spaß gemacht und so mancher hat wohl ein neues Hobby gefunden. So fand es der elfjährige Nico cool, dass man unter Wasser atmen kann. Und der zehnjährige Luis sagte: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich so lange unter Wasser schwimmen kann.“

    Von: Dieter Gürz für die Gemeindejugendpflege Veitshöchheim

    Viel Neues lernten die Kinder beim Schnuppertauchen im Veitshöchheimer Geisbergbad. Foto: Dieter Gürz

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!