• aktualisiert:

    Theilheim

    Sternsingermobil zu Besuch an der Grundschule Theilheim

    Susanne Zander vom Kindermissionswerk ist nun schon zum zweiten Mal mit dem Sternsingermobil auf Deutschlandtour und machte an der Theilheimer Grundschule Station. Foto: Sabine Schneegold

    Das Sternsingermobil besuchte die Kinder der Grundschule Theilheim. Für jede Klasse war eine Schulstunde vorgesehen.

    Susanne Zander vom Kindermissionswerk ist nun schon zum zweiten Mal mit dem Sternsingermobil auf Deutschlandtour. Die zentralen Aufgaben der Sternsinger formuliert sie treffend: „Krone aufsetzen, klingeln, singen, segnen und sammeln!“ Ein Mädchen beschreibt die Sternsinger so: „Die haben immer einen Mantel an und eine Krone auf dem Kopf. In der Hand halten sie einen Stern.“

    Es geht um Kinder aus allen möglichen Ländern auf der Erde, die Hilfe brauchen. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Kinderrechte. Vor 30 Jahren wurde die Kinderrechtskonvention von der Generalvollversammlung der Vereinten Nationen unterzeichnet. Natürlich möchte Susanne Zander auch Werbung für die Sternsinger machen. Doch das ist in Theilheim nicht das dringlichste Anliegen, denn ganz viele Kinder sind bereits bei den Sternsingern aktiv. Spaß gemacht hatte es trotzdem allen sehr.

    Von: Sabine Schneegold für die Grundschule Theilheim

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!