• aktualisiert:

    Zell

    Vorweihnachtliche Stimmung an der Zeller Grundschule

    Montägliches Adventstreffen in der Zeller Grundschule Foto: Sabine Pichler

    Die Grundschüler sind begeistert. Denn schon morgens, wenn sie auf ihr Schulgebäude zugehen, wird es weihnachtlich. Durch die Erweiterung der Beleuchtung links und rechts vom Eingang der Schule, werden die Schüler von festlichem Glanz begrüßt. „Das schaut toll aus“, bestätigten einige der Kinder den Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofes und dem Hausmeister Herrn Kunder, die dort gemeinsam gute Arbeit geleistet haben.

    In der Aula geht es gleich stimmungsvoll weiter. Der Weihnachtsbaum, von der Marktgemeinde aufgestellt, wird im Laufe der Adventszeit mit selbst gebasteltem Schmuck immer schöner und bunter und die vier Kerzen des großen Adventsrads kündigen nach und nach das Nahen des Weihnachtsfestes und auch der Weihnachtsferien an.

    Vorweihnachtliche Zusammenkünfte

    Bis dahin vergehen aber noch ein paar Wochen und so versammeln sich jeden Montag zum Schulbeginn alle Kinder und Lehrer um das große Adventsrad. Rektorin Christine Tell begrüßt die Schüler und dann sind die Kinder an der Reihe. Sie präsentieren bei den vorweihnachtlichen Zusammenkünften ihre Beiträge, die sie zuvor in den Klassen vorbereitet haben. Da gibt es Gedichte, Geschichten und es wird schön und laut gesungen. Die Texte werden im Unterricht erlernt und geübt und so erklingen viele fröhliche Stimmen, begleitet von den Lehrerinnen an Gitarren.

    Zum Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ haben sich einige Schüler mit Schürzen bekleidet und mit einem Nudelholz bestückt. Natürlich wird auch der Nikolaus besungen und man freut sich gemeinsam über die festliche Zeit und die kommenden Feiertage. Der Wochenstart in der Schule ist so für alle ein schönes Ereignis und ein Mädchen bemerkt verschmitzt: „Eigentlich könnte immer Weihnachtszeit sein.“

    Von: Sabine Pichler, Öffentlichkeits-, Kultur-, Pressearbeit Markt Zell a. Main

    Weihnachtliche Außenbeleuchtung an der Zeller Grundschule Foto: Sabine Pichler

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!