aktualisiert:

Würzburg

Niedrige Wasserstände: Trocknet Unterfranken aus?

Dürre und Trockenheit in Würzburg im August 2020: Blick auf die aufgeplatzte Erde auf dem ehemaligen Landesgartenschau-... Foto: Silvia Gralla

Das Wasser wird weniger, die Grundwasserstände sinken. In Unterfranken weisen derzeit 56 Prozent der oberflächennahen Grundwassermessstellen und Quellen niedrige bis sehr niedrige Wasserstände auf.