• aktualisiert:

    Würzburg

    Am Anfang stand eine Urlaubslaune

    Der Vorstand der Feriengemeinschaft Berchtesgadener Land auf dem Bild von links: Heidemarie Weidinger, Heinz Ettl Revisor, Irmgard Hofmann, Maria Merkl Wanderwartin, Herbert Merkl, Renate Holz, Waldemar Deubel, Hermine Soutschek, Bernhard Uebel, Willi Hertlein, Werner Schaupp Revisor, Christa Brückner. Foto: Werner Uebel

    66 Jahre Lebenszeit, aus einer Urlaubslaune von Würzburgern in Berchtesgaden gegründeten Feriengemeinschaft, mit dem Ziel Freizeitgestaltung durch Reisen im In- und Ausland sowie Wanderungen in Franken. Ein reichhaltiges Programm wird jährlich aufgelegt.

    Wanderungen und Reisen

    Der Verein hatte durch seinen Vorstand in seiner diesjährigen Mitgliederversammlung viele Informationen, von wieder geplanten Wanderungen und Reisen, von seinem Kassenbestand usw. geliefert. Es herrschte eine angenehme freundschaftliche Stimmung. Die Vorstandsneuwahlen ergaben wenig Veränderungen, man scheint mit der Leistung des bisherigen Amtsinhaber zufrieden zu sein.

    Seit 14 Jahren im Amt

    Erster Vorsitzender war und bleibt Waldemar Deubel wie seit 14 Jahren, ebenso sein Stellvertreter Herbert Merkl. Schriftführer ist jetzt Willi Hertlein. Kassenverwalter wurde Bernhard Uebel. Die Riege der Beisitzer besteht aus fünf Damen, eine unübersehbare Frauenquote wie sie andere Institutionen gern hätten.

    Von: Willi Hertlein, Schriftführer, Feriengemeinschaft Berchtesgadener Land

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!