• aktualisiert:

    Unterpleichfeld

    „Darüber spricht man nicht“ an der Pleichach-Mittelschule

    Die Darsteller des Theater Ensemble aus Würzburg zeigten an der Pleichachschule mit ihrem Tournee-Theater zum Mitmachen, wie wichtig es ist, offen und ohne Scham mit den Themen rund um Sexualität, Liebe und dem eigenen Körper umzugehen. Foto: Katharina Lanig

    In der Woche vor den Pfingstferien besuchten die Schüler der Deutschklasse sowie der Jahrgangsstufen 5 und 6 aus den Mittelschulen Unterpleichfeld und Estenfeld gemeinsam das Theaterstück „Darüber spricht man nicht“.

    Die Darsteller des Theater Ensemble aus Würzburg zeigten an der Pleichachschule mit ihrem Tournee-Theater zum Mitmachen, wie wichtig es ist, offen und ohne Scham mit den Themen rund um Sexualität, Liebe und dem eigenen Körper umzugehen. Durch die professionelle Vorführung mit der passenden Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit sowie musikalischer Untermalung und Gesang erreichten die Schauspieler direkt das Interesse der Kinder und Jugendlichen.

    Die Schüler waren von Beginn an gefordert, sich aktiv zu beteiligen und hatten sichtlich Freude daran. Wie meinte ein Schüler: „Es war super lustig, aber manchmal auch ein bisschen eklig.“ Das zeigt wie wichtig das Ziel des Stücks ist, aktiv sexuelle Aufklärung zu betreiben und eventuelle Vorurteile oder noch offene Fragen zum Thema zu klären. Die Resonanz der Schüler sowie der Lehrkräfte war durchweg positiv. Dank galt dem Theater Ensemble für das erfrischende und offene Stück.

    Von: Katharina Lanig, Pleichach-Mittelschule

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!