• aktualisiert:

    Würzburg

    Fit für den Straßenverkehr

    Den begehrten Fahrradpass, die Urkunde und den Fahrradwimpel haben sie nun in Händen. Alle Kinder der 4. Klasse der Friedensreich-Hundertwasser-Schule am Standort Danziger Straße freuten sich über ihre bestandene Fahrradprüfung. Foto: Beate Schamberger

    Mit viel Energie und großer Konzentration beschäftigten sich die Kinder der 4. Klasse der Friedensreich-Hundertwasser-Schule am Standort Danziger Straße mit den Themen Fahrrad, Verkehrssicherheit und Verkehrsregeln.

    Übungen auf den Rädern

    Jeweils zwei Polizisten überwachten und trainierten die Kinder bei ihren Übungen auf den Rädern. Was bedeutet das nächste Schild? Wie verhalte ich mich richtig beim Vorbeifahren an einer Baustelle oder beim Linksabbiegen? Wer darf an der Kreuzung zuerst fahren? All diese und noch viel mehr Fragen beantworteten Polizeihauptkommisar Heinrich und die Polizeihauptmeister Franz und Hartmann den Kindern mit großer Geduld und viel Einfühlungsvermögen.

    Theoretische Prüfung

    Die praktischen Übungen forderten die Kinder heraus, machten ihnen aber auch großen Spaß. In der Schule übten die Schüler nochmals alles rund um den Straßenverkehr und das Rad fahren und lernten mit ihrer Lehrerin fleißig für die theoretische Prüfung. Am Ende konnten sich alle Kinder über ihre gut bestandene Fahrradprüfung freuen. Stolz nahmen die Schüler für ihre erbrachten Leistungen den begehrten Fahrradpass, die Urkunde und den Fahrradwimpel entgegen und bedankten sich bei „ihren“ Polizisten für die tolle Fahrradausbildung.

    Von: Beate Schamberger, Friedensreich-Hundertwasser-Schule Würzburg

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!