• aktualisiert:

    Zell

    Verkehrssicherheitstag der vierten Klassen der Grundschule

    Verkehrssicherheitstag an der Grundschule Zell. Foto: Carmen Stein, Grundschule Zell

    Aufgrund einer erfolgreichen Bewerbung für einen kostenfreien Verkehrssicherheitstag der APG wurden die Kinder der Grundschule Zell am Donnerstag, 27. Juni, gut auf das Busfahren zu den zukünftigen Schulen vorbereitet.

    In Theorie und Praxis

    In drei Einheiten frischten sie bereits erworbene Erste-Hilfe-Kenntnisse auf, erlernten grundlegende Busregeln in Theorie und Praxis und erkundeten zum Schluss den Würzburger Busbahnhof. Dabei standen Themen wie „Toter Winkel“, das Ausscheren des Busses, richtiges Ein- und Aussteigen, Orientierung am Bussteig und vieles mehr auf dem Plan.

    Beeindruckender Bremstest

    Geduldig demonstrierte der Busfahrer verschiedene Situationen an der Haltestelle, vor allem der Bremstest während der Busfahrt wird den Kinder noch lange und nachhaltig in Erinnerung bleiben. Dank galt Frau Wohlfeil und Frau Dr. Holste von der APG, die die Schüler diesem Tag begleitet haben.

    Von: Miriam Mumford, Carmen Stein, Klassenlehrerinnen der 4. Klassen, Grundschule Zell

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!