aktualisiert:

Würzburg

Wie das Stramu in Würzburg trotz Corona dennoch stattfinden soll

Bilder wie diese vom Jahr 2019 wird es heuer nicht geben. Wegen der Corona-Pandemie muss auch das Stramu Vorkehrungen tr... Foto: Patty Varasano, Archiv

"Pflastertöne" an Stelle von Straßentheater, Artisten und Musikern an mehr als 20 Orten in der Innenstadt: Wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie kann auch das beliebte Open-Air-Festival für Straßenkunst (Stramu) in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Die Veranstalter haben als Ersatz vom 21.

Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?