• aktualisiert:

    Würzburg

    Würzburg: Tierschützer demonstrierten

    Um die 30 Menschen demonstrieren am Samstag (16.05.20) am Unteren Markt in Würzburg. Mit Schildern fordern sie unter anderem die Schließung aller Schlachthäuser.
    Um die 30 Menschen demonstrieren am Samstag (16.05.20) am Unteren Markt in Würzburg. Mit Schildern fordern sie unter anderem die Schließung aller Schlachthäuser. Foto: Silvia Gralla

    Rund 30 Tierschützer demonstrierten am vergangenen Samstag am Unteren Markt zum Thema „Schließung aller Schlachthäuser, vegane Ernährung, Tierrechte“. Die im Vorfeld ordnungsgemäß angezeigte Versammlung verlief nach Angaben der Polizei friedlich und störungsfrei. Die erforderlichen Mindestabstände und Hygienevorschriften wurden eingehalten.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Katja Glatzer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!