• aktualisiert:

    Würzburg

    Würzburger Studentin gewinnt Deutsch-Französischen Fotowettbewerb

    Das Siegerfoto 'On The Train Ride Home' der Studentin Sigrun Höfelmeier beim Deutsch-Französischen Fotowettbewerb. Es entstand in der Würzburger Innenstadt.
    Das Siegerfoto "On The Train Ride Home" der Studentin Sigrun Höfelmeier beim Deutsch-Französischen Fotowettbewerb. Es entstand in der Würzburger Innenstadt. Foto: Sigrun Höfelmeier

    Wie im vergangenen Jahr geht der erste Preis im Deutsch-Französischen Fotowettbewerb an eine Studentin der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

    Sigrun Höfelmeier, Kommunikationsdesign-Studentin der Hochschule für angewandte Wissenschaften, überzeugte die Jury laut Pressemitteilung mit ihrer Fotografie "On The Train Ride Home". Sie erhielt den mit 1000 Euro dotierten ersten Preis.

    "Das Foto entstand in der Würzburger Innenstadt. Auf dem Weg nach Hause kam mir die Straßenbahn entgegen und ich ergriff meine Chance, das schöne Licht zu nutzen, das in die Bahn fiel", erzählt Höfelmeier von der Entstehung ihres Fotos.

    Zum fünften Mal wurde der Deutsch-Französische Fotowettbewerb vom deutschen Studentenwerk und der französischen Partnerinstitution Crous organisiert. Insgesamt wurden mehr als 600 Fotos zum Thema Mobilität eingereicht. Höfelmeiers Foto wird in einer Ausstellung Anfang 2021 in der Würzburger Burse am Studentenhaus zu sehen sein.

    Weitere Informationen zum Deutsch-Französischen Fotowettbewerb im Internet unter www.studentenwerke.de/de/fotowettbewerb

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!