• aktualisiert:

    Würzburg

    Zerstochene Reifen und beschädigte Heckklappe

    In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Zellerau die Heckklappe eines Opels beschädigt. Der 26-jährige Halter stellte sein Fahrzeug unbeschädigt in der Steinachstraße ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er mehrere Beulen an der Kofferraumklappe feststellen. Die Beschädigung wurde offensichtlich durch Fußtritte herbeigeführt. Bislang gibt es keine Täterhinweise. Der Schaden beläuft sich auf circa 2000 Euro.

    Alle vier Reifen zerstochen

    In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden am Pkw Renault einer 25-Jährigen Landkreis-Bewohnerin in Grombühl alle vier Reifen mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Das Fahrzeug parkte im Tatzeitraum in der Gattingerstraße. Der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro. Hinweise auf der Täter gibt es bislang nicht.

    Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0931) 457-2230 an die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu wenden.

    Drei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Würzburg-Newsletter!

    Kommentare (1)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!