• aktualisiert:

    Nürnberg

    1. FC Nürnberg sucht mit Hochdruck neuen Sportvorstand

    Thomas Grethlein, Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FC Nürnberg, informiert über den aktuellen Stand nach der Entlassung ... Foto: Daniel Karmann

    Auf die Frage, ob die Verpflichtung eher zehn Tage oder acht Wochen dauern werde, antwortete Grethlein, dass er zuversichtlich sei, den letztgenannten Zeitraum nicht ausschöpfen zu müssen. Grethlein fügte aber an: „Wir werden eine Lösung nicht über's Knie brechen.” Nach der Trennung von Sportvorstand Andreas Bornemann und Trainer Michael Köllner betreuen vorerst Boris Schommers und Marek Mintal den Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!