• aktualisiert:

    Playa del Carmen

    Brendon Todd gewinnt PGA-Turnier in Mexiko

    Siegreich
    Brendon Todd feierte den zweiten Sieg hintereinander. Foto: Tannen Maury/epa/dpa

    Der 34-jährige Amerikaner setzte sich mit insgesamt 264 Schlägen vor seinen Landsleuten Adam Long und Vaughn Taylor sowie dem Mexikaner Carlos Ortiz (jeweils 265) durch und feierte seinen insgesamt dritten Sieg auf der lukrativen US-Tour. Erst vor einer Woche hatte Todd die Bermuda Championship gewonnen.

    Die Finalrunde der mit 7,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung war am Sonntagabend wegen Dunkelheit abgebrochen und auf Montag verschoben worden. Deutsche Golfprofis waren nicht am Start.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!