• aktualisiert:

    London

    Das bringt der Tag bei der Darts-WM

    Michael van Gerwen
    Michael van Gerwen trifft im Halbfinale auf Nathan Aspinall. Foto: Steven Paston/PA Wire/dpa

    Halbfinal-Zeit bei der Darts-Weltmeisterschaft in London: Ab 20.00 Uhr (Sport1 und DAZN) geht es um die beiden Finaltickets an Neujahr.

    Verblieben sind nur noch absolute Top-Spieler: Michael van Gerwen (Niederlande), Gerwyn Price (Wales), Peter Wright (Schottland) und Nathan Aspinall (England).

    SIEGESZUG DES WELTMEISTERS

    „Mighty Mike”, wie der dreimalige Weltmeister van Gerwen genannt wird, kommt langsam richtig in Fahrt. Seine Siege über Stephen Bunting (4:0) und Darius Labanauskas (5:2) machten bei der Konkurrenz durchaus Eindruck. In seinem Match (22.00 Uhr) gegen den Vorjahres-Halbfinalisten Aspinall ist Titelverteidiger MvG der klare Favorit. Mit einem Sieg stünde der Niederländer in seinem dritten WM-Endspiel innerhalb von vier Jahren. „The Asp” winkt der erste Finaleinzug beim wichtigsten Turnier der Welt.

    PARADIESVOGEL GEGEN MUSKELMANN

    Der Mann mit den bunten Haaren gegen den Mann mit den riesigen Muskeln: Zu diesem Duell (20.15 Uhr) kommt es am Montagabend bei Wright gegen Price. „Snakebite” Wright ist die Nummer sieben der Welt und verblüfft nach einem schweren Jahr mit einer tollen WM-Leistung, während bei Price der Durchbruch im „Ally Pally” durchaus erwartet wurde. Im direkten Duell hat Wright 13 von 19 Begegnungen für sich entschieden - fünf gingen an Price, eine endete mit einem Remis.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!