• aktualisiert:

    Misano

    Dritter Saisonsieg für Mick Schumacher

    Mick Schumacher hat im italienischen Misano einen souveränen Start-Ziel-Sieg gefeiert. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire

    Von der Pole Position feierte der 19-Jährige im Dallara-Mercedes einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Dabei ließ Schumacher seinen neuseeländischen Prema-Teamkollegen Marcus Armstrong hinter sich. Als Dritter stand im Russen Robert Schwartzmann ein weiterer Prema-Pilot auf dem Podium.

    Zuvor hatte Schumacher bereits Rennen im belgischen Spa-Francorchamps und in Silverstone in England für sich entschieden. In der Gesamtwertung verbesserte er sich nach 19 von 30 Saisonrennen vom siebten auf den vierten Rang. Mit nun 161 Punkten hat Schumacher nur noch 37 Zähler Rückstand auf den führenden Daniel Ticktum (198). Der Brite verteidigte mit Platz sechs die Spitze der Gesamtwertung vor Schumachers Teamkollegen Armstrong (190). Am Sonntag werden in Misano zwei weitere Formel-3-Rennen gefahren.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!