• aktualisiert:

    Melbourne

    Federer ohne Satzverlust in die dritte Runde

    Roger Federer
    Ohne Satzverlust gegen den Serben Filip Krajinovic eine Runde weiter: Roger Federer. Foto: Lukas Coch/AAP/dpa

    Federer, der vor den Australian Open kein Turnier in diesem Jahr bestritten hatte, kämpft nun gegen John Millman um den Einzug ins Achtelfinale. Gegen den Australier hatte Federer bei den US Open 2018 überraschend früh verloren. Vor dem 38-jährigen Federer zogen auch die Titelverteidiger Novak Djokovic aus Serbien und Naomi Osaka aus Japan sowie Rekordsiegerin Serena Williams in die dritte Runde der Australian Open ein.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!