• aktualisiert:

    Washington

    Brasilien gewinnt Test mit 5:0 gegen El Salvador

    Die Brasilianer Richarlison (r) und Neymar feiern einen Treffer gegen El Salvador. Foto: Patrick Semansky/AP

    Im zweiten Freundschaftsspiel nach dem Aus im WM-Viertelfinale in Russland trafen im FedexField-Stadion im US-Bundesstaat Maryland Neymar (4. Minute/Foulelfmeter), Richarlison (15./49.) mit seinen ersten Toren im Nationaltrikot, Philippe Coutinho (29.) und Marquinhos (89.) für den fünffachen Weltmeister.

    Kurz vor der Pause sah Neymar wegen einer vermeintlichen Schwalbe die Gelbe Karte. Nach einer leichten Berührung von Verteidiger Bryan Tamacas ließ sich der Angreifer von Paris Saint-Germain fallen und wurde von Schiedsrichter Jair Marrufo verwarnt.

    „Wir haben bei der WM gelitten, besonders ich, daher ist es eine große Ehre, wieder zurück bei der Mannschaft zu sein”, sagte Neymar, der neben seinem Tor auch noch drei Vorlagen gab. „Mit Siegen zurückzukommen, Tore zu schießen und meinen Mitspielern zu helfen ist natürlich der bestmögliche Weg.”

    Mit 59 Toren in 92 Länderspielen ist Neymar die Nummer drei der brasilianischen Fußball-Historie hinter Ronaldo (62) und Pelé (77). Brasilien hatte am Freitag bereits 2:0 (2:0) gegen die USA gesiegt. Im Oktober sind weitere Freundschaftsspiele gegen Argentinien und Saudi-Arabien vorgesehen.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.