• aktualisiert:

    Jerez de la Frontera

    Gladbach verliert ersten Test gegen Wormuths Almelo

    Testspiel       -  Der Gladbacher Oscar Wendt (r) kann den Torschuss des Torschützen Cyriel Dessers (l) aus Almelo nicht abwehren.
    Der Gladbacher Oscar Wendt (r) kann den Torschuss des Torschützen Cyriel Dessers (l) aus Almelo nicht abwehren. Foto: Friso Gentsch/dpa

    Dem Bundesliga-Zweiten reichte die Führung von Breel Embolo (19. Minute) vor rund 100 Borussen-Fans nicht. „Das war ein Vorbereitungsspiel, das sollte man nicht überbewerten. Der Gegner war einfach effektiver”, sagte Trainer Marco Rose.

    Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen machte der niederländische Erstligist vom deutschen Trainer Frank Wormuth vor der Pause aus drei Chancen zwei Tore: Der belgische Torjäger Cyriel Dessers traf doppelt (33./38.). Dem zweiten Treffer ging allerdings eine vermeintliche Abseitsstellung voraus. Nach der Pause erhöhte Jeremy Cijtnje (49.) zum Endstand.

    Rose ließ mit zwei unterschiedlichen Formationen spielen und probierte viel aus. Stammkeeper Yann Sommer und der erkrankte Ramy Bensebaini wurden geschont. Vor der Pause agierte Gladbach zumeist mit einer Dreier-Abwehrkette, in die sich etwa selbst Angreifer Patrick Herrmann immer wieder zurückfallen ließ. Nach der Pause erspielten sich die Borussen zahlreiche Chancen, die alle ungenutzt blieben. Am Freitag testen die Rheinländer noch zweimal gegen den SC Freiburg.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!