• aktualisiert:

    Mannheim

    Franzose Lagarde will früher zu den Rhein-Neckar Löwen

    Romain Lagarde
    Will zu den Rhein-Neckar Löwen: Romain Lagarde. Foto: Uwe Anspach

    „Es ist der Wunsch von Romain. Wir haben ebenfalls Interesse, es kommt aber auf die Konditionen an”, sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann auf Nachfrage.

    Der Wechsel des 22 Jahre alten Rückraumspielers, der noch beim französischen Erstligisten HBC Nantes unter Vertrag steht, ist für die Spielzeit 2020/21 bereits fixiert. Wenn sich beide Vereine auf eine Ablösesumme einigen, könnte Lagarde schon in der kommenden Bundesliga-Saison für die Mannheimer spielen.

    Erste Gespräche haben laut Kettemann bereits stattgefunden. Über die Höhe der Ablöse, die im unteren sechsstelligen Bereich liegen soll, machte die Geschäftsführerin keine Angaben.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!