• aktualisiert:

    Kiel

    Handball-Rekordmeister Kiel patzt gegen Wetzlar

    THW-Trainer
    Kiels Coach Filip Jicha musste mit seinem Team eine überraschende Heimniederlage hinnehmen. Foto: Andreas Gora/dpa

    Mit 28:8 Zählern gehen die Kieler dennoch als Spitzenreiter vor dem punktgleichen Verfolger TSV Hannover-Burgdorf und Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt (28:10) in die kurze Weihnachtspause. Hannover setzte sich beim Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten mit 35:33 (14:15) durch, Flensburg hatte bereits am Samstag das Topspiel bei den Rhein-Neckar Löwen mit 24:22 für sich entschieden.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!