• aktualisiert:

    New York

    Hochkarätige Millionen-Transfers in der NFL

    Nick Foles
    Quarterback Nick Foles verlässt die Philadelphia Eagles. Foto: Alex Brandon/AP

    So wechselt Quarterback Nick Foles zur kommenden Spielzeit von den Philadelphia Eagles, die er 2018 zum Super-Bowl-Sieg führte, zu den Jacksonville Jaguars und kassiert nach Informationen der Nachrichtenagentur AP dafür 88 Millionen Dollar in vier Jahren. Mit Prämien kann er sogar auf 102 Millionen Dollar kommen. Safety Landon Collins, bisher für die New York Giants im Einsatz, schließt sich den Washington Redskins an und soll dafür 84 Millionen Dollar in den nächsten sechs Jahren einstreichen. Offiziell dürfen die Spieler erst am 13. März die Verträge unterschreiben.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!