• aktualisiert:

    Bad Langensalza

    Keine Champions-League-Wildcard für Thüringer HC

    Thüringer HC
    Die Handball-Frauen des Thüringer HC spielen in der kommenden Saison nur im EHF-Cup. Foto: Marijan Murat

    „Wir sind von der Entscheidung der EHF überrascht und enttäuscht. Wir hatten uns gute Chancen für die Teilnahme an der Champions League als zweite deutsche Mannschaft ausgerechnet”, sagte Team-Manager Maik Schenk. Teilnehmen darf der Meister SG BBM Bietigheim.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!