• aktualisiert:

    Sassuolo

    Khedira, Ronaldo und Can treffen bei Juve-Sieg

    Emre Can       -  Emre Can (oben) durfte schon wieder einen eigenen Treffer bejubeln.
    Emre Can (oben) durfte schon wieder einen eigenen Treffer bejubeln. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA

    Der deutsche Ex-Weltmeister Sami Khedira brachte die Gäste in der 23. Minute in Führung, als er nach einem abgewehrten Schuss von Cristiano Ronaldo den Abpraller nutzte. Superstar Ronaldo per Kopf (70.) und der gerade eingewechselte Emre Can (86.) sorgten für die Entscheidung.

    In der Tabelle baute der Spitzenreiter seinen Vorsprung auf elf Punkte aus, nachdem Verfolger SSC Neapel nicht über ein 0:0 beim AC Florenz hinausgekommen war.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!