• aktualisiert:

    HAMBURG / RIMPAR

    Medien spekulieren über Hollerbach-Entlassung

    HSV-Trainer Bernd Hollerbach bei einer Pressekonferenz. Foto: dpa

    Nach dem 0:6 am Samstag im Fußball-Bundesligaspiel bei Bayern München steht Bernd Hollerbach, Trainer des Hamburger SV, laut Medienberichten vor dem Rauswurf. Die Bildzeitung schrieb am Sonntag in ihrer Online-Ausgabe: „Vorstand Frank Wettstein wird wohl einen letzten Rettungsversuch unternehmen und Hollerbach entlassen.“ Dem Bericht zufolge soll die Trennung vom Ex-Coach des FC Würzburger Kickers am Montag vollzogen werden.

    Der 48-jährige Rimparer ist seit 22. Januar 2018 Trainer beim HSV. Die sportliche Talfahrt des Traditionsklubs konnte er allerdings nicht stoppen. Die Hamburger stehen auf Abstiegsplatz 17. Unter Hollerbach hat das Team noch kein Bundesligaspiel gewonnen.

    Weitere Artikel

    Kommentare (9)

    Kommentar Verfassen

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!