• aktualisiert:

    Los Angeles

    NFL: Quarterback Goff verlängert bei Los Angeles Rams

    Jared Goff
    Die Los Angeles Rams können langfristig auf Quarterback Jared Goff setzen. Foto: Mark Humphrey/AP

    Der 24-jährige Spielmacher unterschrieb eine vorzeitige Vertragsverlängerung über vier Jahre, die ihn bis zum Ende der Saison 2024 in Los Angeles halten wird, gaben die Kalifornier bekannt. Goffs aktueller Vertrag läuft im kommenden Jahr aus. Über die Vertragsinhalte machte das Team keine Angaben.

    US-Medienberichten zufolge soll es sich um einen mit 134 Millionen Dollar dotierten Vertrag handeln. Der Sportsender „ESPN” berichtete, das 110 Millionen der 134 Millionen Dollar vertraglich garantiert sein sollen. Dies wäre ein neuer NFL-Rekord.

    Goff, der 2016 von den Rams mit dem ersten Pick beim NFL-Draft ausgewählt worden war, führte die Kalifornier in der vergangenen Saison ins Super-Bowl-Endspiel. Dort unterlag das Team allerdings gegen die New England Patriots mit Quarterback-Altmeister Tom Brady 3:13.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!