• aktualisiert:

    Buenos Aires

    Pellegrino neuer Trainer bei Heimatclub Vélez

    Mauricio Pellegrino       -  Der argentinische Erstligist Vélez Sarsfield hat den früheren Barça-Profi Mauricio Pellegrino als Trainer verpflichtet.
    Der argentinische Erstligist Vélez Sarsfield hat den früheren Barça-Profi Mauricio Pellegrino als Trainer verpflichtet. Foto: Afp7/Zuma Press/dpa

    „Mauricio Pellegrino kommt nach Hause”, teilte der Verein aus Buenos Aires mit. Pellegrino hatte als Innenverteidiger in den 1990er Jahren seine Karriere bei Vélez Sarsfield begonnen. In Europa spielte „El Flaco” (der Dünne) für den FC Barcelona, FC Valencia und FC Liverpool.

    Nach dem Ende seiner Profikarriere arbeitete er als Trainer beim FC Valencia, bei den argentinischen Clubs Estudiantes und Independiente und beim FC Southampton in der Premier League. Bei seinem Heimatverein Vélez erhielt der 48-Jährige nun einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Wann er sein Debüt als Trainer gibt, ist allerdings noch unklar: Wegen der Corona-Pandemie pausiert die argentinische Liga derzeit.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!