• aktualisiert:

    Paris

    Quintana wechselt zum Greipel-Team Arkea-Samsic

    Nairo Quintana
    Fährt ab 2020 für ein französisches Team: Nairo Quintana. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA

    Das gab der Rennstall bekannt. Der frühere Giro- und Vuelta-Gewinner bringt auch seinen Bruder Dayer, Diego Rosa und Winner Anacona als Helfer mit.

    Ob es aber tatsächlich zu gemeinsamen Auftritten mit Greipel kommt, ist noch ein wenig fraglich. Der elfmalige Tour-Etappengewinner hatte sich zuletzt kritisch über sein Team geäußert. Greipel besitzt noch einen Vertrag bis 2020. Für die Tour de France dürfte er ohnehin keine Rolle mehr spielen, da sich die Mannschaft mit Quintana und dem früheren Bergkönig Warren Barguil ganz auf die Gesamtwertung konzentriert.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!