• aktualisiert:

    Bremen

    Rückkehr zur 14: Pizarro trägt wieder Lieblingsnummer

    Claudio Pizarro
    Werders Claudio Pizarro läuft in der nächsten Saison wieder mit seiner Lieblingsnummer auf - der 14. Foto: Carmen Jaspersen

    Der Peruaner hatte in der vergangenen Spielzeit die Vier auf dem Rücken getragen, doch nach dem Abgang von Ole Käuper (FC Carl Zeiss Jena) ist die Lieblingszahl des zweiterfolgreichsten ausländischen Torschützen der Bundesliga-Geschichte wieder frei.

    Mit der 14 spielte Pizarro neun Jahre beim FC Bayern, in seiner dritten Werder-Zeit (2015 bis 2017) sowie der Nationalmannschaft. Nach Club-Angaben wird zudem Milot Rashica statt der Rückennummer elf die Sieben tragen.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!