• aktualisiert:

    Bochum (dpa)

    Schweizer Kaenzig wird Vorstandssprecher beim VfL Bochum

    Wird neuer Vorstandssprecher beim VfL Bochum: Ilja Kaenzig. Foto: Bea Decker

    Kaenzig solle mit Sportvorstand Sebastian Schindzielorz das Führungsduo des VfL bilden. „Wir wollen mit ihm den Kurs der wirtschaftlichen Konsolidierung fortsetzen, zugleich sportlich erfolgreich sein”, sagte der VfL-Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Peter Villis einer Pressemitteilung zufolge. Kaenzig habe bewiesen, über strategisches und ökonomisches Geschick zu verfügen.

    Kaenzig war unter anderem bereits für die Bundesligisten Bayer Leverkusen und Hannover 96 im Management tätig. Er arbeite auch schon als Sportchef der Schweizer Zeitung „Blick”. Zuletzt war er Vorstandschef bei dem französischen Club FC Sochaux.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!