• aktualisiert:

    Mönchengladbach (dpa)

    Telekom Cup mit Gladbach, Bayern, Hoffenheim und Bremen

    Der FC Bayern München feiert im Januar den Telekom Cup. Foto: Federico Gambarini

    Gespielt wird in insgesamt vier Partien à 45 Minuten. Neben den beiden Halbfinals gibt es das Spiel um den dritten Platz und das Finale. Wie die Mönchengladbacher am Freitag mitteilten, werden die Paarungen und Zeiten zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

    Im Rahmen des Turniers findet zudem die Saisoneröffnung der Borussia für die Spielzeit 2017/18 statt. „Der Telekom Cup ist ein großartiges Turnier, das aufgrund der hochklassigen Besetzung einen hohen sportlichen Wert besitzt und sich in den vergangenen Jahren als fester Bestandteil unserer Saisonvorbereitung etabliert hat”, sagte der Mönchengladbacher Sportdirektor Max Eberl.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!